Entwurf, Implementierung und Bewertung eines sensornetzbasierten Messsystems für Flächenneigungen

Status: abgeschlossen
Betreuer: Horst Hellbrück
Student: Malte Ziethen

Themengebiet

Im Hamburger Hafen werden Container umgeschlagen. Die Bereitstellung der Container für diesen Umschlag erfolgt blockweise auf Freiflächen. Automatisch gesteuerte, unbemannte Krane und computergesteuerte Transportfahrzeuge lagern diese Container ein und aus. Die Containerauflasten können zu Setzungen und Sackungen des Geländes führen. Um einen Automatikbetrieb mit hoher Verfügbarkeit zu gewährleisten, ist eine Überwachung der Flächenneigung notwendig. Durch die Schrägstellung der computergesteuerten Transportfahrzeuge, bedingt durch die Flächenneigung, können Probleme beim Transport der Container auftreten. Im schlimmsten Fall kommt es zu einem Stopp des automatischen Betriebs.

Details

Die Abschlussarbeit umfasst folgende Punkte:

  • Anforderungsanalyse
  • Konzepterstellung inkl. Auswahl der Hardware des Sensorknotens und der Datensenke
  • Untersuchung des Energieverbrauches eines Sensorknotens
  • Entwicklung einer Anwendung zur Messung der Flächenneigung
  • Entwicklung eines Kommunikationsprotokolls
  • Aufbau einer geeigneten Netzstruktur und Integration der Lösung in das bestehende IT-System
  • Test des Gesamtsystems
  • Dokumentation des Systems und der Ergebnisse

Aufgaben

  • Ein getesteter Prototyp des Gesamtsystems, der die Flächenneigung gemäß Anforderungen misst
  • Die Bachelorarbeit umfasst:
    • Beschreibung des Gesamtsystems
    • Beschreibung der Hardware- / Softwarekomponenten
    • Beschreibung der Integration in die bestehende Infrastruktur
    • Bewertung des Prototypen
    • Zusammenfassung der Ergebnisse inkl. (Graphen, Tabellen etc.)
    • Diskussion der Vor- und Nachteile des Einsatzes drahtlosen Sensornetzen

Voraussetzungen

  • Grundverständnis von drahtlosen Sensornetzen
  • Erfahrung mit der Programmiersprache C, C++, Java