CoSA auf dem Hochschultag - 24.11.2011 16:37

CoSA auf dem Hochschultag

Die CoSA Forschungsgruppe ist mit vielen Aktionen auf dem 9. Hochschultag in der MUK. Insgesamt sind wir mit vier Ständen vertreten.

1) Roombas in Aktion

"Roomba Ballett"
Unsere kleinen mobilen Roboter Roombas nutzen wir normalerweise für unsere Forschungsarbeit. Heute werden die Roombas aber einmal tanzen lassen. Deshalb haben wir unseren Roombas einen Tanz beigebracht und werden diesen im Wechsel mit einem Rennen aufführen.

"Formel Roomba - Sei der Schnellste"
Unsere mobilen Roboter Roomba können mittels einer Fernbedienung gesteuert werden. Damit können 2 Teilnehmer auf unserem eigens aufgebauten Parcours ein Rennen durchführen. Es werden Ausscheidungsrennen durchgeführt und am Ende des Tages der beste Fahrer ermittelt. Die besten Fahrer bekommen jeweils einen Preis.

 

2) Sensorknoten mit Bewegungssensoren

"Wer überlistet den Sensor"
Mit diesem Spiel zeigen wir, wie ein Sensor auch als Alarmgeber arbeiten kann. Wer ein ruhiges Händchen hat, schafft es vielleicht das System zu überlisten. Wir prämieren den besten Teilnehmer.

"Pong gegen 3 Mitspieler mit einem virtuellen Ball"
"Elektrotechnik und Informatik für eine Spielekonsole" Hier erklären wir anhand unseres Spiels, wie eine Fernbedienung einer Spielkonsole funktioniert. Das klassische Pong-Spiel gibt es hier einmal anders. Spiele gleichzeitig gegen 3 Mitspieler. Dem Gewinner winkt ein kleiner Preis.

 

3) "Das unmögliche Pendel"

Kann ein Automatisierungssystem ein Pendel mit mehreren Gelenken aufrecht stehen lassen? Wer schon mal versucht hat, einen Stab auf dem Finger zu balancieren, stellt fest, wie schwierig das ist. Unser Pendel kann gleich zwei lose Stäbe übereinander balancieren. Wir laden alle gerne ein, das System zu bestaunen und es selbst mal zu versuchen.

 

4) KIM-Studium zum Anfassen

Ein wichtiger Teil des Studiums ist das praktische Arbeiten im Labor. Dort werden verschiedene Versuche oder Projekte durchgeführt. Wir zeigen eine Auswahl an Beispielen zum Anfassen und Ausprobieren.

Zurück